Ergotherapeutische Behandlung findet meist als Einzeltherapie in der Praxis statt. Nach ärztlicher Verordnung sind aber auch Gruppentherapie und ebenso Hausbesuche möglich. Die Behandlungsdauer richtet sich nach Diagnose und der Verordnung des Arztes.

Wir arbeiten eng mit den anderen Berufsgruppen wie Physiotherapie, Logopädie, Psychologen aber auch mit Eltern, Lehrern, Erziehern und Beratungsstellen zusammen.

Die Praxis für Ergotherapie bietet Ihnen ein qualifiziertes Team aus gut ausgebildeten Ergotherapeuten. Durch eine breite Wissensbasis und die hohe Kompetenz erfahren die Patienten der Praxis eine ganzheitliche Behandlung und erhalten in den meisten Fällen ein großes Stück Lebensqualität zurück.

Eine ganzheitliche Behandlung auf Grund hoher Fachkompetenz und breiter Wissensbasis ist Anliegen der Arbeit des Praxisteams. Sie können sich einer qualitativ hochwertigen Behandlung sicher sein.

Unsere Praxis bietet Ihnen ein qualifiziertes Team aus sechs gut ausgebildeten Ergotherapeuten. Wir arbeiten nach Konzepten wie Affolter, Bobath, Coombes (FOT), PNF, SI, Basale Stimulation, Perfeti u.a. Ständige Weiterbildungen verstehen wir als selbstverständlich, denn sie sind Grundlage einer kompetenten Behandlung.

Wir sind Mitglied des DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten).

Die Verordnung:

Die ergotherapeutische Behandlung erfolgt auf der Grundlage einer Ärztlichen Verordnung (Heilmittelverordnung 18), welche Diagnose, durchzuführende ergotherapeutische Maßnahme und das zu erreichende Ziel enthält. Ebenso wird Umfang und Frequenz der Behandlung im Rahmen der Verordnung festgelegt.
Vom Therapeuten wird mit Beginn einer jeden Behandlung eine Befunderhebung durchgeführt.